Aimen (Zielen)

Wahrscheinlich die wichtigste Fertigkeit, die es gilt in Counter-Strike: Source zu meistern. Zuerst einmal solltet ihr immer versuchen den Kopf zu treffen. Dabei solltet ihr stehen und einzelne bis maximal 3 Schüsse auf den Kopf abzugeben. Dann bewegt man sich wieder nach links und rechts, um es dem Gegner schwer zu machen einen selbst zu treffen und danach den ganzen Vorgang wieder von vorne. Haltet euer Fadenkreuz immer schon in ungefährer Kopfhöhe, vielleicht ein ganz kleines Stück tiefer als die Nase, weil die Waffe nach oben ausschlägt. Es ist wichtig, dass ihr steht und schießt und euch erst dann bewegt. Das Bücken wird allgemein überschätzt, wenn man in die Knie geht und schießt, ist das Kreuz zwar genauer und schlägt nicht so stark aus, aber euer Kopf ist genau auf der optimalen Höhe um getroffen zu werden. 1 "Heady" ist nun mal fataler als 2 Schulterschüsse.

Es gibt Spieler, die schwören auf das sogenannte "Bratzen" d.h. man macht Dauerfeuer und zieht die Maus konstant in eine bestimmte Richtung (von der jeweiligen Waffe abhängig), um die Kugeln auf dem Ziel zu halten. Wenn man es kann, ist das ne tolle Sache, aber es ist doch schon schwerer zu erlernen, funktioniert nicht immer und ist eher für den Nahkampf geeignet. (Hier wird sich auch gerne mal gehockt)

Um euer "Aim" zu trainieren, empfehle ich euch auf Deathmatch Servern (meistens ein DM im Servernamen) zu spielen. Da respawnt man schnell und kann dadurch schneller verschiedene Sachen durchprobieren. Denkt immer daran, der Kopf ist das beste Ziel.

Noch ein paar Worte zu den Waffen. Ich gehe hier nur auf die gängigsten Waffen ein, wie dem M4 (Maverick). Die ist echt gut zum Zielen, wie auch zum Bratzen. Ihr solltet lernen, damit umzugehen, denn als CT ist das der Standart schlechthin. Die AK47 ist auch gut, wenn man sie beherrscht. Hier ist wichtig, nie mehr als 2 Schüsse abzugeben, denn sie verzieht sehr stark, dafür teilt sie aber auch ordentlich aus, wenn sie trifft.

Die Scout ist eine Sniper, die zwar weniger Damage (Schaden) macht, aber dafür auch genauer ist. Wenn ihr den Kopf trefft, ist der Gegner sofort weg, bei anderen Körperteilen sind schon 2 Schüsse nötig. Bleibt hier am besten immer im ersten Zoom, nie im zweiten. Auch zum Schießen ist der kleine Zoom besser. Schießt und wechselt dann eure Position am besten während des Repetierens.

Die AWP muss gelernt sein. Man muss hier unbedingt ruhig stehen, sonst trifft man gar nix. Also ruhig stehen, zielen und schießen, dann muss man warten bis repetiert wird oder man wechselt ganz schnell zur Pistole und zurück. Dann ist die AWP nachgeladen. Dies spart nur sehr wenig, aber wenn man es kann, warum nicht. Es gibt Leute, die allein mit der AWP unglaublich viel abräumen, also wenn ihr gute AWE (anderes Wort für AWP, sagt sich besser) Spieler im Team des Gegners seht, dann meidet den Sniper, denn die Waffe tötet mit nur 1 Treffer sofort. Also immer Deathmatch spielen, da trainiert man sein Zielen am besten.

letztes Update: 26. Juli 2007